Sebastian Frisch näher kennenlernen

Sebastian Frisch näher kennenlernen

1999 war für mein Leben das entscheidende Jahr: Meine Eltern hatten mir zwei Jahre zuvor einen PC zum Geburtstag geschenkt. Unglaubliche 69 MHz mit Turbo-Knopf (falls mal etwas mehr Rechenpower nötig ist). Über ein Modem konnte ich mich ins sündhaft teure Internet einwählen. Die Abrechnung erfolgte pro Minute, was die monatlichen Gesamtkosten in astronomische Höhen schießen lies.

Mit 12 Jahren ging es los

In diesem vollkommen neue Internet („Ich bin drin!“ – Boris Becker, AOL-Werbung 1999) entdeckte ich zufällig eine Anleitung, wie jeder ganz einfach eine Website im Internet veröffentlichen konnte. Ich war fasziniert! Eine Website, die jeder auf der Welt aufrufen konnte?! Das musste ich ausprobieren! Also begann ich alles rund um HTML, CSS, Domains, etc. zu lernen.

Zwei Schüler und die ersten Kunden

Bereits nach kurzer Zeit wurden erste Erwachsene auf mich aufmerksam. Websites bauen konnte damals kaum jemand und wenn eine Werbeagentur sowas anbot, dann war es sehr teuer. Zusammen mit meinem Sitznachbar in der Schule (bis heute einer meiner besten Freunde) verkaufte ich meine ersten Websites. Er war für die Abwicklung und Kundenkommunikation zuständig, ich für das Erstellen der Websites nach Kundenwunsch. Für die Auftraggeber ein Schnäppchen – für uns Schüler ein unfassbares Taschengeld!

Der erste passiv verdiente Euro

Noch spannender fand ich dann nach ein paar Jahren meine neue Liebe: Online-Marketing.

Meine ersten eigenen Websites wurden Jahr für Jahr erweitert und die Besucherzahlen stiegen kontinuierlich an. Mit der Monetarisierung der Projekte hatte ich mich noch nie beschäftigt. Ich war einfach froh, dass ich Besucher auf meiner Website hatte. Mit dem wachsenden Internet kamen nun neue Möglichkeiten auf den Markt, wie auch kleine Webmaster sehr einfach Werbebanner einbinden konnten. Ich meldete mich bei Google AdSense an und fügte erste Werbebanner auf eine meiner Websites ein. Und siehe da! Ich verdiente meinen ersten Euro über Werbung im Internet! Meine Begeisterung kannte keine Grenzen. Sofort wollte ich alles lernen, damit ich die Besucheranzahl erhöhen konnte!

Und bis heute bin ich diesem Thema treu geblieben. Auch gerade weil sich im Online-Marketing ständig etwas ändert. Und im Vergleich zu meinen ersten Jahren hat sich einiges geändert! Ich liebe die Herausforderung auf diese Veränderungen zu reagieren und jedes Jahr aufs Neue die richtigen Menschen im Internet mit meinen Themen zu erreichen.

Ich helfe 1 Millionen Menschen pro Monat

Die Erfahrungen mit meinen eigenen Websites gebe ich seitdem an ausgewählten Kunden weiter und helfe diesen Unternehmen ihren Umsatz über das Internet sinnvoll und nachhaltig zu steigern. Über die Jahre sind eigene Website von mir wieder verschwunden und andere sind dazu gekommen. Die meisten Projekte befinden sich in kleine Nischen und helfen Menschen bei offen Fragen rund um das jeweilige Themengebiet. Mittlerweile kommen diese Projekte insgesamt auf eine Nutzerzahl von 1 Millionen Menschen pro Monat. Ich hoffe, dass ich in Zukunft noch mehr Menschen über das Internet helfen kann!

Meine wichtigsten Stationen im beruflichen Leben:

  • Seit 1999 erstelle ich Webseiten für eigenen Projekte und ausgewählte Kunden.
  • Seit 2006 berate ich Kunden auch im Online-Marketing mit besonderem Schwerpunkt auf SEO/SEA
  • Seit 2010 Bachelor of Science Informationsmanagement und Informationstechnologie (Thema Bachelorarbeit: „Entwicklung einer Online-Marketing-Strategie am Beispiel eines mittelständischen Unternehmens“)
  • 2012 Teilnehmer bei der internationalen Google Online Marketing Challenge
  • Seit 2013 Master of Science Informationsmanagement und Informationstechnologie (Thema Masterarbeit: „Mobile Search Advertising – Vergleich der Webseiten von organischen und bezahlten Suchtreffern“)
  • Seit 2015 Gast-Dozent für Online-Marketing an der Dr. Buhmann Schule

Und was wird noch kommen?

Das weiß ich selbst noch nicht! Derzeit möchte ich meine eigenen Projekte ausweiten sowie ausgewählte Kunden betreuen. Die Offline- und Online-Dozententätigkeiten sind eine schöne Abwechslung zur täglichen Arbeit. Mal sehen was in Zukunft noch so passiert! 😉

Wow, bis hier hin gelesen?

Dann sollten Sie auf jeden Fall mit mir Kontakt aufnehmen. Wenn Sie diese „Über mich“-Seite gelesen haben, gibt es bei Kontaktaufnahme einen Gratis-Tipp für Ihr Online-Marketing aus meinen jahrelangen Erfahrungen.

Entweder Sie schreiben mir eine E-Mail unter Sebastian@sfrisch.de oder verbinden sich mit mir über die sozialen Netzwerke. Ich bin immer interessiert an spannenden Ideen und interessanten Kooperationen.

Verbinden Sie sich mit mir: